CDU Ortsverband Pfalzfeld
CDU Ortsverband Pfalzfeld
Ortsverband Pfalzfeld
CDU Ortsverband Pfalzfeld
   HomeHome  KontaktKontakt  ImpressumImpressum  SitemapSitemap
 

  VorstandTermine
AbgeordneteCDU-Newsletter

18.02.2005 CDU-Pfalzfeld wählte neuen Vorstand - Langjährige Mitglieder geehrt

Bracht fordert finanzielle Entlastung der Kommunen

In einer sehr harmonisch verlaufenden Mitgliederversammlung wählte die CDU-Pfalzfeld, im Gasthaus Hallermann in Norath, für die kommenden zwei Jahre einen neuen Vorstand. Günther Liesenfeld (Thörlingen), bleibt Vorsitzender.  Kreistagsmitglied Siggi Dietrich (Birkheim), ist neuer Kassierer. Dietrich wurde damit Nachfolger von Toni Engelmann (Norath), der für dieses Amt nicht mehr kandidierte. Auch der Beisitzer Günter Liesenfeld (Bickenbach), stand für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Für ihn wurde Heribert Retzmann (Mühlpfad), in den Vorstand gewählt.

Zunächst berichtete der Vorsitzende über die Ergebnisse und Aktivitäten im abgelaufenen Geschäftsjahr. Der Schwerpunkt der politischen Arbeit lag im vergangenen Jahr bei der Vorbereitung und Durchführung der Kommunalwahlen sowie der Europawahl. Der CDU-Ortsverband Pfalzfeld konnte neben Siggi Dietrich auch  Karl Moog erneut in den Kreistag entsenden. Im Verbandsgemeinderat Emmelshausen ist der Ortsverband mit fünf Mandatsträgern vertreten und stellt zudem noch den Ersten Beigeordneten. Außer den Wahlen gab es bei uns aber noch andere Aktivitäten und Betätigungsfelder, so der Vorsitzende weiter. Neben dem alljährlich stattfindenden Preisskat war der Besuch im Mainzer Landtag - auf Einladung des Landtagsabgeordneten Hans-Josef Bracht -  ebenfalls ein voller Erfolg. Unsere weiteren politischen Ziele sind nach wie vor - so Günther Liesenfeld - die Entschärfung des Knotenpunktes an der B 327/L 206 bei Niedert sowie eine Verbindung vom "Schinderhannes-Radweg" von Pfalzfeld aus bis ins Rheintal nach Oberwesel. Darüber hinaus sind die Anliegen der Feuerwehren für uns ein ständiges Thema. So bekommt die Feuerwehr Pfalzfeld mit Unterstützung der CDU in Kürze ein neues Feuerwehrfahrzeug.

Im Anschluss an den Geschäftsbericht des Vorsitzenden berichtete Toni Engelmann über eine geordnete und grundsolide Kassenlage. Auf Vorschlag der Kassenprüferin Anne Schorn konnte die Versammlung damit dem Vorstand einstimmig die erforderliche Entlastung erteilen. Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Ehrung langjähriger Mitglieder durch den Landtagsabgeordneten und Kreisvorsitzenden Hans-Josef Bracht. Für 20-jährige Mitgliedschaft wurden Walter Fischbach, Leiningen, Friedhelm Karbach, Norath und Dr. Hans Wontka, Badenhard geehrt. Egon Karbach, Norath, Lutz Schubert, Birkheim und Georg Weckmann, Lingerhahn hatten 25-jähriges Jubiläum. Franz Braun, Pfalzfeld, Josef Leidig, Hausbay, Klaus Liesenfeld, Pfalzfeld, Anne Schorn, Hungenroth, Karl-Heinz Seis, Niedert und Günther Will, Bickenbach erhielten die Urkunden für 30 Jahre Mitgliedschaft. Die Jubilare Josef Boos, Schwall, Hermann Bröder, Hungenroth, Willi Halfen, Hungenroth und Walfried Seus, Leiningen sind seit 40 Jahren Mitglied der CDU.

In dem folgenden Referat ging der finanzpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Mainzer Landtag, Hans-Josef Bracht, insbesondere auf die finanzielle Lage der Kommunen ein. Aber auch die aktuelle Arbeitsmarktsituation sowie die Schulbildung wurden von Bracht thematisiert. Im Anschluss an die Aussprache zu diesem hochinteressanten Referat wurde unter der gekonnten Sitzungsleitung von Ralf Wickert der Vorstand neu gewählt. Zu stellvertretenden Vorsitzenden wählte die Versammlung erneut Franz Braun (Pfalzfeld) und Alwin Karbach (Schwall). Beisitzer im Vorstand sind Toni Engelmann (Norath), Theo Ketzer (Pfalzfeld), Brigitte Reuter-Schneider (Pfalzfeld), Johannes Vogt (Mühlpfad), Dr. Wolfgang Klöcker (Leiningen), Heribert Retzmann (Mühlpfad), Andreas Nick (Lingerhahn), Harald Friedhoff (Pfalzfeld), Thomas Stroschein (Hausbay). Zu Kassenprüfern wurden Anne Schorn (Hungenroth) und Heribert Müller (Bickenbach) gewählt. Die abschließenden Deligiertenwahlen für Kreisparteitage brachten folgende Ergebnisse: Siggi Dietrich (Birkheim), Karl Moog (Pfalzfeld), Günther Liesenfeld (Thörlingen), Franz Braun (Pfalzfeld), Alwin Karbach (Schwall), Bernd Klippel (Maisborn), Arno Morschhäuser (Norath). Ersatzdeligierte sind Heike Pies (Bickenbach), Toni Engelmann (Norath), Günter Hallermann jun. (Norath), Josef Boos (Schwall), Horst Schweitzer (Leiningen), Harald Friedhoff (Pfalzfeld), Heribert Retzmann (Mühlpfad).

Vordere Reihe von links: Dr. Hans Wontka, Walter Fischbach, Landtagsabgeordneter Hans-Josef Bracht, Günther Liesenfeld

Mittlere Reihe von links: Egon Karbach, Walfried Seus, Ralf Wickert

Hintere Reihe von links: Josef Boos, Günther Will, Franz Braun, Karl-Heinz Seis


Linie

Seite drucken


Ticker
Linie