CDU Ortsverband Pfalzfeld
CDU Ortsverband Pfalzfeld
Ortsverband Pfalzfeld
CDU Ortsverband Pfalzfeld
   HomeHome  KontaktKontakt  ImpressumImpressum  SitemapSitemap
 

  VorstandTermine
AbgeordneteCDU-Newsletter

02.03.2005 Kreuzung B 327/L215 bei Niedert weiterhin Thema

Einfädelungsspur kommt im Frühjahr

CDU fordert Astverlegung oder Kreisverkehr

Pfalzfeld. Seit gut zwei Jahren fordert die CDU-Pfalzfeld eine Entschärfung der Gefahrensituation im Kreuzungsbereich B 327/L 215 bei Niedert. Die Christdemokraten favorisieren nach wie vor eine sogenannte Astverlegung aus Richtung Mühlpfad kommend oder eine Kreisverkehrsregelung. Auch der Landtagsabgeordnete und Kreisvorsitzende der Union, Hans-Josef Bracht, hat sich der Sache angenommen und unterstützt die Forderung der Parteifreunde aus Pfalzfeld.

Auf erneute Anfrage durch den Abgeordneten beim Landesbetrieb Straßen und Verkehr, Bad Kreuznach, teilte die Behörde jetzt mit, dass eine Verkehrsänderung im Frühjahr geplant ist. Im November 2004 sei nach einem intensiven Abstimmungsverfahren mit den betroffenen Behörden die verkehrspolizeiliche Anordnung für die Durchführung der Maßnahme erlassen worden, so der Leiter der Kreuznacher Behörde, Norbert Olk, an Hans-Josef Bracht. Es soll eine sogenannte Einfädelungsspur für Linksabbieger aus Richtung Mühlpfad installiert werden. Aufgrund der bisherigen Witterungsbedingungen konnte leider noch keine Umsetzung der Maßnahme erflogen, da neben der Installation der Leitelemente auch umfangreiche Markierungsarbeiten durchgeführt werden müssten, für die höhere Temperaturen erforderlich wären, so die weitere Mitteilung von Norbert Olk.

Auf der abgebildeten Linksabbiegespur in Richtung Bickenbach, soll jetzt die Einfädelungsspur aus Richtung Mühlpfad kommend installiert werden.


Linie

Seite drucken


Ticker
Linie